Dentallabor Andreas Gscheidle
Zahnersatz vom Meister  -  schwäbisch, ehrlich, gut!

Verblend - Metallkeramik

Ein seit Jahrzehnten bewährtes Verfahren zur Stabilitätserhöhung der Keramik ist das Aufbrennen dieser auf einen Metallunterbau.

Man spricht bei dieser Herstellungstechnik von Verblend-Metall-Keramik (VMK-Kronen). Durch ein ausgeklügeltes Schichtschema wird die Farbe und Form des Zahnes aus keramischem Verblendmaterial rekonstruiert.

Wichtige Anforderungen des Zahnersatzes wie Mundbeständigkeit und Gewebeverträglichkeit hängen in hohem Maße von der Wahl der Dental-Legierung aus verschiedenen Edelmetallen ab. Diese bestehen vorwiegend aus Gold und Platin.

Wir verwenden nur ausgesuchte ISO-zertifizierte, biokompatible Legierungen mit CE-Kennzeichnung!

Aufgrund der hohen Festigkeit und Stabilität dieser Konstruktionen können ohne Bedenken  großspannige Brücken beim Patienten eingegliedert werden



 
www.google.com/analytics